Montag - 25. September 2017
Startseite Karte Gästebuch Kontakt Impressum

Letzte Aktualisierung:
13.07.2015



Diese Seite zu
Favoriten hinzufügen
[ Netscape und Firefox: STRG+D ]


» Aktivitäten und Events | FKK

An vielen Orten an der Nordseeküste, in Wellnessanlagen und im Binnenland ist FKK möglich.


FKK Schwimmen Strände Sonnen

FKK in Ostfriesland an der Nordseeküste
jerzy - www.pixelio.de

Die Geschichte des Tourismus an der Nordsee geht zurück bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts. Immer mit einbezogen waren in die Entwicklungsgeschichte des Tourismus an der Nordsee auch die Inseln. Auch hier ergab sich das gleiche Phänomen, wie auch in den Orten an der ostfriesischen Küste, dass die Landwirtschaft nach und nach vom Dienstleistungsbereich abgelöst wurde. Obwohl der Begriff Wellness damals noch nicht in Allermunde war (dieser Begriff kam erst in den 1950er Jahren auf), wurde das, was man heute unter Wellness versteht in den Hotels an der Küste und auf den Inseln angeboten - eine Vielzahl von Anwendungen, wie Massagen. Heute sind natürlich vor allem auch fernöstliche Methoden der Wellness hinzugekommen, wie Akupunktur und Tai Chi. Derartige Angebote finden sich sowohl in den Kureinrichtungen, wie auch von anderen Anbietern direkt im Ort, die sowohl öffentlichen Saunen wie auch die Möglichkeiten von Massagen und den anderen Wellnessanwendungen anbieten. Derartige Einrichtungen befinden sich ganz in der Nähe unserer Ferienwohnungen in Holtgast und Hartward. Diese Angebote machen auch einen Saunaurlaub an der Nordsee möglich.

 

Ein sehr große Thema ist auch der FKK Urlaub an der Nordsee. Da das Nacktbaden nach wie vor in der Gesellschaft nicht überall akzeptiert wird, gibt es auch an der Nordsee speziell ausgewiesene FKK Strände. Hierbei handelt es sich um extra ausgewiesene FKK-Zonen an den Stränden, die sich auch in der Nähe unserer Ferienwohnungen in Holtgast und Hartward befinden. Ferner können Sie in den Gärten von unseren Ferienwohnungen in Holtgast auch außerhalb der Saunazeiten sonnenbaden wie Sie möchten.

 

Darüber hinaus gibt es in der Nähe unserer Ferienwohnungen auch viele Hallenbäder, die für das hüllenlose Baden Extrabadezeiten anbieten. Wie die Nordseetherme Sonneninsel in Esens-Bersersiel. FKK-Baden ist hier an jedem Montag in der Zeit ab 20 Uhr gestattet. Und auf der Insel Langeoog, östlich des Orts gelegen und damit auch östlich des Hauptstrands, befindet sich für Hüllenlosbader ein ausgedehnter Strandabschnitt. Erreichbar ist dieser Strandabschnitt am einfachsten über den Dünenaufgang am Schloppsee.

 

Neuharlingersiel  hat hingegen im Meerwasser-Hallenbad jeden Donnerstag ab 20 Uhr für FKK-Fans das Richtige zu bieten. Mitgenutzt werden darf hier natürlich auch das 25 m x 12,5 m große Schwimmbecken mit einem integrierten Wasserschall und Massagedüsen. Ebenfalls zur Nutzung offen stehen zwei 45° C warme Dampfbäder, die mit verschiedenen Duftnöten locken.

 

An vielen Stränden auf dem Festland und den ostfriesischen Inseln wird das Nacktsonnen, wie z. B. auf Spiekeroog, einfach tolerient.

 

 Sauna im Garten

 

Auf Norderney indes findet der FKK-Urlauber am Ostbadestrand den FKK-Strand. Dieser bietet außer der Möglichkeit sich in Restaurants oder Cafes ein Getränk zu gönnen auch noch eine weitere Besonderheit, nämlich die einzige Strandsauna von Norderney. Den Weg dorthin findet man sehr einfach. Dieser führt ca. 3 km am Strand entlang, mit dem Fahrrad ist dies weit weniger anstrengend. Fahren muss man hier über den Zuckerpfad. Im Halbstundentakt fährt aber auch ein Bus.

 

Allgemeine Informationen über die FKK-Strände an der Nordsee

 

Der größte und älteste FKK-Strand befindet sich auf der nordfriesischen Insel Amrum und gehört zum Landkreis Nordfriesland in Schleswig-Holstein. Amrum ist ca. 20,46 km² groß und ist durch zwei Fährlinien mit Wyk auf Föhr und Dagebüll einerseite und Schlüttsiel und den Halligen Langeneß und Hooge andererseite verbunden.

Die einzige deutsche Hochseeinsel Helgoland mit ca. 1400 Einwohner gehört zum Bundesland Schleswg-Holstein und ist ca. 70 km vom Festland entfernt. Am Nordstrand der vorgelagerten Düne gibt es einen offiziellen FKK-Strand.  Touristen erreichen diese Inseln mit dem Flugzeug oder mit einer Fähre von Wilhemshaven, Bremerhaven oder Hamburg aus.

Die Inseln Norderney mit einer Fläche von ca. 26 Quadratkilometern gehört zum Landkreis Aurich  und ist vom Hafen Norddeich Mole aus mit dem Fährschiff zu erreichen. Am Ostbadestrand befindet sich nahe am Leuchttrum ein bewachter FKK-Strand mit einer Strandsauna.

Die größte nordfriesische Insel ist Sylt mit 99,14 km². Bekannt geworden ist die deutsche Inseln von allem für die touristische Kurort Westerland, Kampen und Wennigstedt, den knapp 40 Kilometer langen Westrand und den bewachten FKK-Strand in Wennigstedt. Touristen erreichen die Inseln auch über den Flughafen Sylt im Linien- und Charterverkehr.

Die Insel Föhr liegt südöstlich von Sylt, östlich von Amrum und nördlich der Halligen und die zweitgrößte deutsche Nordseeinsel. Ca. 1 km außerhalb von Nieblum-Goting am Wikinger Hafen befindet sich ein beschaulicher FKK-Strand mit Möglichkeiten zum Wattwandern. Vom Festlandhafen Dagebüll aus erreichen Urlauber mit den Fähren den Inselhafen Wyk.

Borkum ist mit knapp 31 km² die größeder sieben bewohnten ostfriesischen Inseln. Die Nachbarinseln sind Rottumeroog (Niederlande) im Welsen und Juist im Osten. Im Norden der Insel befindet sich das FKK-Dünengelände zum Erholen und Sonnenbaden. Die Insel mit Fähren vom Emder Außenhafen aus erreichbar.

Sankt Peter-Ording im Kreis Nordfriesland in Schleswig-Holstein hat als einziges deutsches Seebad eine eigene Schwefelquell und trägt daher die Bezeichnung "Nordseeheil- und Schwefelbad" und ist ein bekannter Touristenort. In St. Peter-Ording gibt es in Ortsteil Böhl und im nördlich der Badestelle Ording einen FKK-Strand.

Cuxhaven ist eine sebstständige Stadt in Niedersachsen und hat einen wichtigen Fischereihafen und liegt an der Mündung der Elbe in die Nordsee.  Der FKK-Bereich in Neu-Nackeduhnien befindet sich nur wenige meter vom südlichen Ender der Duhner Strandpromenade entfernt. Ein zweiter FKK-Bereich befindet sich in Alt-Nackeduhnien ca. 4 km vom Döser Strand entfernt.

Westerdeichstrich ist eine kleine Gemeinde bei Büsum an der Westküste des Kreises Dithmarschen in Schleswig-Holstein. In Westerdeichstrich / Stinteck gibt es einen ca. 700 Meter langen FKK-Grünstrand zum sonnen, baden und wandern im Watt. Auch Strandkörbe und sanitäre Anlage sind in der Nähe sind vorhanden.

 

 






   




Ferienhaus Mariechen


Altfischer in Neuharlingersiel





Kontakt:

M. u. G. Kutscher
Mühlenstrich 6
26427 Esens-Holtgast

Telefon: 04971- 912364
» Email-Kontakt